elektronisch unterschreiben

Elektronisch unterschreiben

So geht’s

 

Sie erhalten eine E-Mail mit einem Link zu einem Dokument zur ÜberprĂŒfung und Unterschrift. Unser Partner FP Sign ermöglicht die digitale Unterschrift mit der fortgeschrittenen elektronischen Signatur (AES). FP-Sign wurde in Deutschland entwickelt und nutzt vom BSI zertifizierte Rechenzentren in Deutschland (Bundesamt fĂŒr Sicherheit in der Informationstechnik). 

 

Dieses Video von FP-Sign zeigt den Prozess der Unterschrift (FP-Sign: „Gegenzeichnen“). Kurze ErlĂ€uterung: Wenn Sie zur Unterschrift aufgefordert werden, klicken Sie auf ein Bild Ihres Namens. Dann wird das Unterschriften-Bild automatisch an die richtige Stelle im Dokument eingesetzt. Danach klicken Sie auf den kleinen Haken (rechts oben auf dem Unterschriften-Bild).

Sie benötigen Hilfe?

HĂ€ufig gestellte Fragen (FAQ)

Unsere Arbeitswelt ist digital und mobil geworden. Elektronische Signaturen ermöglichen es, digitale Dokumente rechtsgĂŒltig zu unterschreiben und ersetzen die eigenhĂ€ndige Signatur auf Papier. Elektronische Signaturen sind in den meisten GeschĂ€ften und in persönlichen Transaktionen in fast allen LĂ€ndern der Welt rechtlich bindend. Rechtliche Grundlage ist ab dem 01.07.2016 die eiDAS-Verordnung.

Mit FP Sign können VertrĂ€ge und andere Unterlagen schnell und sicher digital signiert werden und vom GeschĂ€ftspartner gegengezeichnet werden – egal wo, egal wann und ohne zusĂ€tzliche Hard- oder Software.  FP Sign nutzt Rechenzentren in Deutschland, zertifiziert vom Bundesamt fĂŒr Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

 

Veröffentlicht in Anleitungen.